Innovationen werden Realität

Mobilität von Morgen? Braucht heute Innovationen im ÖPNV!

Mobility as a Service, alternative Antriebe, „grüner“ Verkehr: Innovationen bringen den Mobilitätssektor nach vorn. Schon heute ist die zumeist elektrifizierte Schiene das emissionsarme Massentransportmittel. Und im VBB-Land sind damit schon 70% der Fahrgäste klimafreundlich unterwegs – das ist gut, aber noch nicht ausreichend. Die Zukunft wird mehr Innovationen und mehr Mut brauchen, auszuprobieren. Damit Verkehrs- und Klimawende endlich in die Umsetzung kommen und im VBB-Land alle davon profitieren.

Foto des Innenraums und der Sitze eines Doppelstockzuges der Deutschen Bahn
© Deutsche Bahn-Oliver Lang
Alles, worauf sich Fahrgäste freuen dürfen!
Foto eines Fahrgasts in einem Zug der ODEG
2022 werden erstmals jahrelange Planungen im gesamten VBB-Land sichtbar und vor allem spürbar. Investitionen zahlen sich aus!
Foto während des Redebeitrages von Guido Beerman (MIL) während der Sonderfahrt mit einem Akku-Zug
© Marion Hunger
Guido Beermann über alternative Antriebe und attraktive Anreize, mit denen wir die Klimaziele erreichen können.
Portrait der Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch
© Marion Hunger
Erneuerbare Antriebe: Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch über Ziele und Herausforderungen
Batterieelektrischer Zug der Niederbarnimer Eisenbahn
© NEB-Siemens-FNoack
Alternative Antriebe auf der Schiene
Illustration eines Zuges, die darstellt, dass die S-Bahn in Berlin zu 100% elektrisch unterwegs ist.
Bis 2037 soll der Eisenbahnregionalverkehr dieselfrei werden.